Du bist zu fett mein Kind Woche 2

Heute gab es von Heidi leider kein Bild für mich! Die Waage zeigt immer noch 63,6 KG… Was ist passiert? Nachdem meine Tochter krank war kamen die Söhne und mit den kranken Söhnen schlaflose Nächte. Ja und mit den schlaflosen Nächten in verdrehten Positionen (da Kinder neben oder auf mir) hatte ich mir dann den Zug in der Schulter geholt. Aber hey ich zeige Euch ja auch das echte Leben und das echte Leben lässt sich so gar nicht planen. Obwohl ich ja schon von Menschen mit ganzen Lebensplänen gehört habe, die dann auch durchgezogen werden. Keine Ahnung wie die das machen? Ich glaube ja, dass das Aliens sind. Lange Rede kurzer Sinn! Es tut mir leid, aber ich habe diese Woche nur geschafft zu überleben!

Zwei kleine Dinge habe ich für die Challenge doch noch getan: Zum einen habe ich eine 7 Minuten WorkOut App gefunden (ich hoffe soooo sehr das die was taugt ;-)) und zum anderen ist mein neues Mountainbike bestellt und ich freue mich total drauf! Mountainbike fahre ich circa seit meinem 15. Lebensjahr und bis dato bin ich immer die Räder meines Vaters (er 1,95 m und ich 1,70 m groß) gefahren. Sprich ich habe schon immer ein zu großes Mountainbike gefahren und das ist das erste zu mir wirklich passende Fahrrad!

Rad

Fazit: Lasst Euch von einer schlechten Woche nicht entmutigen! Haltet an Euren Zielen fest! Ob eine Sache ein wenig dauert oder nicht ist schnuppe! Immer weiter geradeaus gehen und den Spaß niemals aus den Augen verlieren!

 

Und wie es meiner tapferen Mitstreiterin Ronja ergangen ist, seht ihr hier!

 

Bis bald Eure Nina

  5 comments for “Du bist zu fett mein Kind Woche 2

  1. April 8, 2016 at 7:15 pm

    Und ich dachte immer ich wäre schlank . Ich bin so groß und so schwer wie du. ….Da müssen manipulierte Spiegel in unserem Haus hängen. 😀

    • DreiPlus2
      April 9, 2016 at 10:22 am

      Mein Spiegel buhhht sobald er meinen Bauch sieht! ;-(

  2. April 9, 2016 at 5:51 am

    Ich wollte dich übrigens nicht ärgern. Das Wohlfühlgewicht ist ja individuell verschieden und hängt auch mit dem Knochenbau zusammen. Ich habe eine Freundin die genauso groß ist und deutlich dünner ist. Aber sie sieht nicht abgemagert aus, sondern es passt alles sehr gut zusammen. So passen bei MIR auch die 1,70 und 63 kilo.

    • DreiPlus2
      April 9, 2016 at 10:24 am

      Quatsch! Alles gut! Ich habe auch keine Probleme mit dem Gewicht! Beine top, Po…und die Arme dank ständigen mindestens 11 KG zusätzlichem Gewicht sehen dieses Jahr auch das erste mal seit sehr langer Zeit Tops! Aber 2 Schwangerschaften in kurzer Zeit mit Zwillingen, die zusammen 7 KG bei der Geburt auf die Waage gebracht haben…die haben ihre Spuren in der Mitte des Körpers hinterlassen… ;.(

  3. April 9, 2016 at 6:40 pm

    Oh Mann, ja die Mitte. Bei Zwillingen kann ich mir das gut vorstellen. Ist selbst bei mir nicht mehr das was es mal war. Ich hatte mal einen Sixpack. Ernsthaft. Aber der kommt wohl in diesem Leben auch nicht zurück. Mein Busen leider auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.