Ich hasse ihn!!! Tipps gegen Husten!

Wer kennt es nicht zu dieser Jahreszeit! Den fiesen, gemeinen, schlafraubenden HUSTEN!!! GRUSEL! Als wäre die ständig laufende Nase nicht genug. Denn egal wie eisenhart Dein Kind ist und jede Erkältung mit Links weg steckt, HUSTEN hält ALLE vom schlafen ab! Daher kommen hier meine Top 3 der Hausmittel gegen den Husten:

 

  1. Nur die Harten kommen in den Garten! Zwiebelalarm! Einfach eine gehackte Zwiebel über Nacht ins Zimmer stellen! Wirkt super gut, aber danach STINKT alles im Zimmer erbärmlich! Aber in der Not frisst…
  2. Macht eine große Schüssel mit Pfefferminztee und stellt diese Nachts im Zimmer auf. Wirkt STOPP!!! HALT!!! Tatsächlich hatte ich den Tipp bekommen, es aber mit Kamillentee gemacht, da kein Pfefferminztee im Haus war. Wie sich jetzt bei meinen Recherchen herausgestellt hat war das ganz gut! Pfefferminztee kann bei Babys und Kleinkindern zu Atemnot führen. Verantwortlich hierfür ist das im Pfefferminztee enthaltene Menthol: Gelangt das ätherische Öl in die Atemwege, können sich diese verengen, was zu Atembeschwerden oder gar Erstickungsanfällen führen kann. Ob da eine Schale Pfefferminztee im Zimmer schon reicht weiß ich nicht, aber sicher ist sicher! Nehmt einfach den guten alten Kamillentee!
  3. Das Beste zum Schluss! Selbstgemachter Hustensaft und der wirkt bei uns echt Wunder! Eine Zwiebel klein schneiden und mit Kandiszucker bestreuen. Das ganze luftdicht verschließen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag den entstandenen Saft Löffelweise verabreichen (meine Kinder lieben den Saft). Zu diesem Hustensaft gibt es zahlreiche Varianten im Internet und ich hatte als erstes auch eine Variante mit Thymian genommen bei der die Zwiebeln eingekocht werden. Die Variante hat bei uns gar nichts gebracht. Dazu hatte ich auch eine gute Erklärung im Netz gefunden, die besagt, dass die Zwiebel ihre Inhaltsstoffe beim Kochen verliert. Aber sollte die erste Variante bei Euch nichts bringen, versucht es einfach mal mit dem einkochen. Kinder reagieren ja doch sehr unterschiedlich.

Ich wünsche Euren Kindern gute Besserung und für alle Beteiligten ruhige Nächte!!!

 

 

  1 comment for “Ich hasse ihn!!! Tipps gegen Husten!

  1. Agnes
    November 14, 2016 at 7:21 pm

    Danke für die Tips! Ich kann noch Propolis empfehlen. Das ist eine eigentlich feste Masse, die bei der Honiggewinnung übrigbleibt. Es gibt Propolispräparate als Spray oder Sirup, wir haben das Halsspray. Es ist antibakteriell und soll Eigenschaften eines natürlichen Antibiotikums haben. Es hilft tatsächlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.